Berater in Ihrer Nähe
header_die-vpv
Startseite Datenschutz

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz der VPV Versicherungen und ihrer VPV Berater

Diese Hinweise gelten für alle Seiteninhalte und Dateneingaben auf www.vpv.de – unabhängig davon, ob der Seitenbesuch über die Hauptseite der VPV Versicherungen oder die untergeordneten Vermittlerseiten der VPV Berater erfolgt.

Unser Leitbild

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Zweck des Bundesdatenschutzgesetzes ist es, den Einzelnen vor einer Beeinträchtigung seines Persönlichkeitsrechts beim Umgang mit seinen Daten zu schützen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Für uns steht die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Vordergrund. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Im Zusammenhang mit unserem Geschäftszweck fallen hierunter z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Beruf, Bankverbindung sowie die besonderen personenbezogenen Daten wie z. B. Gesundheitsangaben. Alle in diesem Rahmen anfallenden personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir - entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten - nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Beratung und Betreuung.

Datenerhebung im Internet

Hinsichtlich unseres Internetauftrittes werten wir - ausschließlich für statistische Zwecke und in anonymisierter Form - Verbindungsdaten aus. Sie können sich auf allen VPV Webseiten anonym bewegen. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, versichern wir Ihnen, dass alle eingehenden Daten nur zweckgebunden verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH ( www.econda.de ) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und eine automatische Wiedererkennung des Besuchers einer Internetseite ermöglichen. Nutzungsprofile werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft unter dem folgenden Link widersprechen: www.econda.de/econda/datenschutz/widerruf-datenspeicherung.html .

Übertragung personenbezogener Daten

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über unsere Webseiten übermitteln (z.B. Schadenanzeigen), werden diese Daten in verschlüsselter Form übertragen. Bitte nutzen Sie diesen Service, denn E-Mails aus dem normalen E-Mail-Account werden standardmäßig unverschlüsselt übertragen. Wir werden deshalb Ihre E-Mail-Anfragen zu sensiblen Daten schriftlich beantworten.

Datenweitergabe

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Produktbestellungen/Informations-anforderung nur innerhalb der VPV Versicherungen und den ihr verbundenen Unternehmen. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für die Korrespondenz (unsensibler Daten) mit Ihnen.

Links

Zur Abrundung unseres Angebots sowie zur Ergänzung Ihres Informationswunsches erleichtern wir den Zugang zu Web-Seiten Dritter (Links). Für die Inhalte dieser Web-Seiten, auf die Sie über unsere Verweise gelangen können, übernehmen wir keine Verantwortung.

Verhaltensregeln zum Datenschutz (Code of Conduct)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat gemeinsam mit Daten- und Verbraucherschützern Verhaltensregeln für die Datenverarbeitung in der Versicherungswirtschaft entwickelt, die vom Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit genehmigt wurden (sog. „Code of Conduct“). Die Verhaltensregeln stellen für Versicherungsunternehmen konkrete Vorgaben in Bezug auf die Anwendung und Umsetzung der allgemeinen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes auf. Diese sind unternehmensintern zu beachten. Sie ersetzen in Verbindung mit der Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung die bisher von den Kunden abgegebene Einwilligungserklärung nach dem Bundesdatenschutzgesetz und das dazu erschienene Merkblatt zur Datenverarbeitung.

Die Versicherungsunternehmen des VPV Konzerns sind dem Code of Conduct zum 01. März 2013 beigetreten und haben sich damit freiwillig verpflichtet, die Verhaltensregeln umzusetzen und zu beachten. Somit ist für noch mehr Transparenz für Sie bei der Verarbeitung Ihrer Kundendaten gesorgt.

- Text der Verhaltensregeln zum Datenschutz (Code of Conduct)

Den Text der Verhaltensregeln finden Sie hier:

Code of Conduct

Mustereinwilligungserklärungen und Dienstleisterliste

- Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung

Die Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte unserer Kunden zu wahren gehört für uns zu den wesentlichen Leitlinien. Dies gilt insbesondere im Umgang mit Gesundheitsdaten, die wir für die Bearbeitung Ihrer Anträge, Verträge, Ansprüche und Leistungen benötigen.

Die VPV Versicherungen verwenden seit 01. Januar 2013 die mit Datenschutzbehörden abgestimmten Schweigepflichtentbindungs- und Einwilligungserklärungen in Ihren Antrags-, Bestands- und Leistungsdokumenten. Diese Erklärungen bieten Ihnen noch mehr Transparenz im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Als Unternehmen der Lebensversicherung oder Unfallversicherung benötigen die VPV Versicherungen Ihre Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung, um Ihre Gesundheitsdaten oder weitere nach § 203 StGB (Strafgesetzbuch) geschützte Daten, z.B. die Tatsache, dass ein Vertrag mit Ihnen besteht, an andere Stellen weiterleiten zu dürfen. Die maßgeblichen Einwilligungserklärungen, welche individuell nach Produkt bei Antragstellung eingesetzt werden finden Sie hier:

Schweigepflichtentbindungserklärung Lebenprodukte mit Gesundheitsfragen

Schweigepflichtentbindungserklärung Lebenprodukte ohne Gesundheitsfragen

Schweigepflichtentbindungserklärung Unfallprodukte

- Dienstleisterliste

Die VPV Versicherungen führen bestimmte Aufgaben, wie zum Beispiel die Risikoprüfung, die Leistungsfallbearbeitung oder die telefonische Kundenbetreuung, bei denen es zu einer Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten kommen kann, nicht selbst durch. Wir übertragen die Erledigung einer anderen Gesellschaft oder anderen Stelle und nehmen an einem gemeinsam nutzbaren Datenverarbeitungsverfahren teil.

Wir führen eine fortlaufend aktualisierte Liste über die Unternehmen, die an einer gemeinsamen Datenverarbeitung teilnehmen, unsere wichtigsten Partner und beauftragten Dienstleister sowie Kategorien von Dienstleistern, die vereinbarungsgemäß personenbezogene Daten für die Versicherungsunternehmen des VPV Konzerns erheben, verarbeiten oder nutzen.

Die Liste der Dienstleister finden Sie hier:

Dienstleisterliste VPV Lebensversicherungs-AG

Dienstleisterliste VPV Allgemeine Versicherungs-AG

Persönliche Werbung durch die VPV

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie an VPV Lebensversicherungs-AG, Kundenservice, Postfach 31 17 55, 70477 Stuttgart per E-Mail an oder per E-Postbrief an info@vpv.epost.de richten.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Weitere Informationen zum Datenschutz bei den Unternehmen des VPV Konzerns finden Sie auch in unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis.

Auskünfte

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz bei den VPV Versicherungen haben oder Ihre Berechtigungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz wahrnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an:

VPV VERSICHERUNGEN
Herrn Rainer Schrödel
Datenschutzbeauftragter
Mittlerer Pfad 19
70499 Stuttgart

oder senden Sie eine E-Mail an: .