Generalagentur Christian Mayer
×
Christian Mayer

Telefon: 07351/7970700
Mobil: 0170/3229414
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Christian.Mayer@vpv.de
×
Romina Caivano

Telefon: 07351/7970700
Mobil: 0151/57632615
E-Mail: Romina.Caivano@vpv.de
×
Tobias Schoch

Telefon: 07351/797070-0
Mobil: 0151/64300260
Telefax: 07351/797070-9
E-Mail: Tobias.Schoch@vpv.de
×
Christian Koch

Telefon: 07351/797070-0
Mobil: 0162/2025440
Telefax: 07351/797070-9
E-Mail: Christian.Koch@vpv.de
×
Paul Mayer

Telefon: 07351/7970700
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Paul.Mayer@vpv.de
×
Rainer Winkler

Telefon: 07351/7970700
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Rainer.Winkler@vpv.de
×
Daniel Kempter

Telefon: 07351/79707010
Mobil: 0152/28593806
E-Mail: Daniel.Kempter@vpv.de
×
Dominic Weggenmann

Telefon: 07351/7970707
Mobil: 0163/5109595
E-Mail: Dominic.Weggenmann@vpv.de
×
Patrick Auer

Telefon: 07351/7977070-70
Mobil: 0152/21033443
E-Mail: Patrick.Auer@vpv.de

Riedlinger Str. 36
88400 Biberach an der Riss

Mo 08:30-12:30, 14:00-17:00
Di 08:30-12:30, 14:00-17:00
Mi 08:30-12:30, 14:00-17:00
Do 08:30-12:30, 14:00-17:00
Fr 08:30-12:30

Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt
Christian Mayer
Telefon: 07351/7970700
Mobil: 0170/3229414
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Christian.Mayer@vpv.de
Romina Caivano
Telefon: 07351/7970700
Mobil: 0151/57632615
E-Mail: Romina.Caivano@vpv.de
Tobias Schoch
Telefon: 07351/797070-0
Mobil: 0151/64300260
Telefax: 07351/797070-9
E-Mail: Tobias.Schoch@vpv.de
Christian Koch
Telefon: 07351/797070-0
Mobil: 0162/2025440
Telefax: 07351/797070-9
E-Mail: Christian.Koch@vpv.de
Paul Mayer
Telefon: 07351/7970700
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Paul.Mayer@vpv.de
Rainer Winkler
Telefon: 07351/7970700
Telefax: 07351/7970709
E-Mail: Rainer.Winkler@vpv.de
Daniel Kempter
Telefon: 07351/79707010
Mobil: 0152/28593806
E-Mail: Daniel.Kempter@vpv.de
Dominic Weggenmann
Telefon: 07351/7970707
Mobil: 0163/5109595
E-Mail: Dominic.Weggenmann@vpv.de
Patrick Auer
Telefon: 07351/7977070-70
Mobil: 0152/21033443
E-Mail: Patrick.Auer@vpv.de

Servicezeiten / Termin vereinbaren

Riedlinger Str. 36
88400 Biberach an der Riss
Route planen

Servicezeiten:
Mo 08:30-12:30, 14:00-17:00
Di 08:30-12:30, 14:00-17:00
Mi 08:30-12:30, 14:00-17:00
Do 08:30-12:30, 14:00-17:00
Fr 08:30-12:30

Beratungsgespräch vereinbaren


Erfahrungen & Bewertungen zu VPV Agentur Mayer

Startseite Die Agentur Nachhaltigkeit VPV Nachhaltigkeitsforum 2021

VPV Forum: Soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Post- und Paketlogistik

Am Montag, dem 13. September 2021, fand in der VPV Direktion in Stuttgart das Forum für soziale und ökologische Nachhaltigkeit in der Post- und Paketlogistik statt. Hochrangige Referent*innen vom BUND, der DB Cargo, der Hans-Böckler-Stiftung sowie der Deutschen Post DHL Group und INPUT Consulting beleuchteten das Thema Nachhaltigkeit in der Post- und Paketlogistik kritisch und diskutierten im Anschluss über mögliche Lösungsansätze.

Die Zukunft der Arbeit ist nachhaltig

In seiner Begrüßungsrede ergriff Klaus Brenner, Vorstandsvorsitzender der VPV, das Wort. In seiner Rede machte er deutlich, dass Nachhaltigkeit seit über 190 Jahren ein zentrales Anliegen der VPV ist:

„Nachhaltigkeit bedeutet für uns als VPV nicht nur uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden und Kunden bewusst zu sein, sondern auch mit Investitionen in nachhaltige Kapitalanlagen unseren Beitrag für die Gesellschaft zu leisten“.

Auch Dr. Tobias Meyer, Vorstandsmitglied der Deutschen Post DHL Group, zeigte in seinem Vortrag auf, wie die Deutsche Post Verantwortung für den Klimaschutz übernimmt. So stellte er dar, welche klimafreundlichen Zustellkonzepte bereits in der Umsetzung sind, aber auch, welche Schritte noch nötig sind, um langfristig das Ziel der Klimaneutralität im Bereich der Post- und Paketlogistik zu erreichen.

Thomas Held, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrat der Deutschen Post lobt, dass die Deutsche Post zu den Vorreitern in Sachen Nachhaltigkeit gehört. Dies hängt mit einer guten Unternehmensführung und einer gelebten Mitbestimmung im Unternehmen zusammen. Bei dem jetzt anstehenden ökologischen Umbau des Betriebes, muss es zu guten und tragfähigen Lösungen kommen. Der Gesamtbetriebsrat ist bereit mitzugestalten. Ein Gütesiegel des Gesamtbetriebsrats wird es aber nur geben, wenn für die Beschäftigten dabei gute und tragfähige Lösung verabredet werden.

Martin Ritterhaus von der DB Cargo erläuterte die Möglichkeiten der Schiene für die Post- und Paketlogistik und machte deutlich, dass jede Tonne, die auf der Schiene fährt, über 80% des CO2-Ausstoßes reduziert. Dass im Zuge der Veränderungen die Mitarbeitenden und deren Arbeitsbedingungen nicht außer Acht gelassen werden dürfen, verdeutlichte Claus Zanker von INPUT Consulting. Insbesondere seien hier vor allem Niedriglöhne bei Subunternehmen unter dem Mindestlohnniveau sowie überlange Arbeitszeiten bei belastungsreichen Tätigkeiten ein zentrales Problem. Hier sei es vor allem wichtig mithilfe von Tarifverträgen und Mitbestimmung gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse vorzugehen.

Gemeinsam mehr erreichen: Austausch und Beteiligung ermöglichen

Den Abschluss der Veranstaltung mit über 100 geladenen Gästen bildete eine Diskussionsrunde mit allen Referent*innen, die sich den kritischen Fragen des Publikums stellten.

Eindrücke von der Veranstaltung haben wir in diesem Kurzfilm festgehalten

VPV Forum Soziale und Ökologische Nachhaltigkeit in der Post- und Paketlogistik

Video von Bien Nguyen

Weitere Impressionen von der Veranstaltung

VPV

Das Vorstandsteam der VPV mit dem Aufsichtsrats-vorsitzenden Rolf Büttner und dem Vorstandsmitglied Dr. Tobias Meyer von der Deutschen Post DHL Group.

VPV

Vorstandsvorsitzender der VPV, Klaus Brenner gemeinsam mit Vorstandsmitglied Dr. Tobias Meyer von der Deutschen Post DHL Group.

VPV

Dr. Daniel Hay von der Hans-Böckler-Stiftung während seines Vortrags zum Thema: Soziale und ökologische Erneuerung gestalten.

VPV

Steffen Guttenbacher gemeinsam mit Thomas Held von der Deutschen Post DHL Group.

VPV

Claus Zanker von Input Consulting während seines Vortrags zum Thema: Politische Anforderungen an eine soziale und ökologische Erneuerung der Post- und Paketlogistik.

VPV

Vorstandsvorsitzender der VPV, Klaus Brenner während seiner Begrüßungsrede.

VPV

Sylvia Pilarsky-Grosch vom BUND während ihres Vortrags zum Thema: Klimawandel und Klimafolgen – jetzt handeln!

VPV

Rolf Büttner, Aufsichtsratsvorsitzender der VPV Versicherungen.

VPV

Das Nachhaltigkeitsteam mit Helmut Paulus, Steffen Fuchs und Katharina Muth.

VPV

Live-Berichte auf Social Media am Tag des Forums.

VPV

Martin Ritterhaus von der DB Cargo mit seinem Vortrag zum Thema: Die Schiene - Nachhaltiger, umweltfreundlicher Partner auch für den Transport zeitkritischer Güter.

VPV

Michael Wurst vom Marketing der VPV mit seinem Infostand.

VPV

Große Diskussionsrunde mit allen Referenten am Ende des Forums.

VPV

Spannende Informationen rund um das Forum in dem Programmheft.

 

Fotos von Thomas B. Jones ( www.thomasjones.de )