Geschäftsstelle Ammerland
×
Stefan Schmidt

Telefon: 04403/8109188
Mobil: 0177/2995130
Telefax: 04403/8109189
E-Mail: Stefan.Schmidt@vpv.de

Telefon: 04403/8109188
Mobil: 0177/2995130
Telefax: 04403/8109189

Stefan.Schmidt@vpv.de

Erfahrungen & Bewertungen zu VPV Agentur Schmidt

Langenhof 8
26160 Bad Zwischenahn

Mo 09:00-17:00
Di 09:00-17:00
Mi 09:00-17:00
Do 09:00-17:00
Fr 09:00-17:00

Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt
Stefan Schmidt
Telefon: 04403/8109188
Mobil: 0177/2995130
Telefax: 04403/8109189
E-Mail: Stefan.Schmidt@vpv.de

Servicezeiten / Termin vereinbaren

Langenhof 8
26160 Bad Zwischenahn
Route planen

Servicezeiten:
Mo 09:00-17:00
Di 09:00-17:00
Mi 09:00-17:00
Do 09:00-17:00
Fr 09:00-17:00

Beratungsgespräch vereinbaren


Erfahrungen & Bewertungen zu VPV Agentur Schmidt

header_altersvorsorge
Ihr Ansprechpartner

Michael Reißlandt

E-Mail: bgav@vpv.de
Telefon: 07 11/13 91-22 01

Michael-Reisslandt

Minijobrente

Zeit für mehr Rente

Die VPV bietet Geringfügig Beschäftigten eine ganz besondere Lösung für ihre Altersvorsorge an.

Das zur Verfügung stehende Gut - Zeit - wird investiert! Die investierte Zeit wird in Arbeitslohn umgewandelt und finanziert direkt die Altersvorsorge​. Der Clou daran: Der Status als Geringfügig Beschäftigter bleibt erhalten! Informieren Sie sich hier über dieses innovative Angebot!

Minijobrente_632x421

Arbeitgeber

Bieten Sie Ihren geringfügig Beschäftigten den Abschluss einer Minijobrente als betriebliche Altersversorgung an. Erhöhen Sie die Arbeitszeit, ohne dass Lohnnebenkosten anfallen. Die Steuer- und Sozialabgabenbefreiung bleibt bestehen.

Einige Vorteile der Minijobrente hier auszugsweise:

  • Mehr Arbeitsstunden und Leistung für Ihr Unternehmen
  • Beitrag ist zu 100 % als Betriebsausgabe absetzbar
  • Produktivitätssteigerung und Motivation für geringfügig Beschäftigte durch Erhöhung der Altersversorgungsansprüche

Arbeitnehmer

„Zeit für mehr Rente“ – unter diesem Slogan stellen wir geringfügig Beschäftigten ein Konzept zur Verfügung, welches diesen erstmals den systematischen Zugang zu staatlich geförderten kapitalgedeckten Altersvorsorgemöglichkeiten eröffnet.

Sie sind geringfügig beschäftigt – ein Minijobber – und möchten bei gleichen Bezügen dennoch etwas für Ihre Altersversorgung anlegen, ohne den Status der Sozialabgabenfreiheit zu verlieren? Dann bietet Ihnen eine Minijobrente ein attraktives Versorgungskonzept!