Geschäftsstelle Wenzelburger
×
Wolfgang Wenzelburger

Telefon: 07127/33013
Mobil: 0170/3166649
Telefax: 07127/33007
E-Mail: Wolfgang.Wenzelburger@vpv.de
×
Patrick Wenzelburger

Telefon: 07127/237607
Mobil: 0176/23900526
E-Mail: Patrick.Wenzelburger@vpv.de

Planstr. 15
72654 Neckartenzlingen

Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr
Di und Do 14.30-18:00 Uhr

Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt
Wolfgang Wenzelburger
Telefon: 07127/33013
Mobil: 0170/3166649
Telefax: 07127/33007
E-Mail: Wolfgang.Wenzelburger@vpv.de
Patrick Wenzelburger
Telefon: 07127/237607
Mobil: 0176/23900526
E-Mail: Patrick.Wenzelburger@vpv.de

Öffnungszeiten / Beratung

Planstr. 15
72654 Neckartenzlingen
Route planen

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr
Di und Do 14.30-18:00 Uhr

Beratungsgespräch vereinbaren


Erfahrungen & Bewertungen zu VPV Agentur Wenzelburger

header_ratgeber
Startseite Ratgeber Rechner Pflegetagegeldrechner
defino logo
Faire Beratung nach DIN Standard

Video starten

Pflegetagegeld-Rechner

Wer im Pflegefall mehr als nur die gesetzliche Grundversorgung erwartet, sollte so früh wie möglich selbst mit einer Pflegezusatzversicherung vorsorgen. Diese fünf wichtigen Gründe zeigen warum:

  • Weil es in jeder Familie statistisch gesehen zu einem Pflegefall kommen wird
  • Weil der Staat nur etwa ein Drittel der Pflegekosten deckt
  • Weil Kinder für die Pflegekosten ihrer Eltern nicht aufkommen sollen
  • Weil die Finanzierungslücke geschlossen wird
  • Weil aus einem Pflegefall kein Sozialfall werden darf

Pflegetagegeld-Rechner
Abschluss erst ab 1 Jahr möglich. Älter als 75? Bitte setzten Sie sich mit Ihrem VPV Vorsorgeberater in Verbindung. Bitte geben Sie ein Alter zwischen 1 und 75 Jahren an.

 

Jetzt berechnen

Ergebnis

staatliches
Pflegegeld

VPV VolksPflege – Ihre private Vorsorge
zusätzlich zum staatlichen Pflegegeld
Ihr Versicherungsschutz Basis Komfort Premium Exklusiv
Pflegemonatsgeld / Einmalleistungen (Verdopplung des staatlichen Pflegegeldes) (Verdopplung des staatlichen Pflegegeldes) (Verdreifachung des staatlichen Pflegegeldes) (Verdreifachung des staatlichen Pflegegeldes)
Ambulante (häusliche) Pflege in Pflegegrad 1 125 €* 125 € 125 € 250 € 250 €
Ambulante (häusliche) Pflege in Pflegegrad 2 316 € 316 € 316 € 632 € 632 €
Ambulante (häusliche) Pflege in Pflegegrad 3 545 € 545 € 545 € 1.090 € 1.090 €
Ambulante (häusliche) Pflege in Pflegegrad 4 728 € 728 € 728 € 1.456 € 1.456 €
Ambulante (häusliche) Pflege in Pflegegrad 5 901 € 901 € 901 € 1.802 € 1.802 €
Stationäre Pflege in allen Pflegegraden Je nach Pflegegrad ** 901 € 901 € 1.802 € 1.802 €
Einmalleistung bei Ein- und je Höherstufung in einen Pflegegrad – € – € 2.000 € - 4.000 €
Einmalleistung bei Pflegebedürftigkeit durch Unfall – € – € 20.000 € - 40.000 €
Ihr Monatsbeitrag
*Entlastungsbetrag

** Pflegegrad 1: 125 €,       Pflegegrad 2: 770 €,       Pflegegrad 3: 1.262 €,       Pflegegrad 4: 1.775 €,       Pflegegrad 5: 2.005 €