Ihre Ansprechpartnerin

Alina Schön
Pressesprecherin

E-Mail: presse@vpv.de
Telefon: 07 11/13 91-21 29

Alina_Schoen
header_die-vpv

Pressemeldungen

Neue Produkte, personelle Veränderungen oder interessante Fakten über die VPV und ihre Aktivitäten werden hier regelmäßig veröffentlicht. Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr.

VPV finanziert Büroimmobilien in Walldorf und Dorint Am Goethepark Weimar

Gewerbliche Immobilienfinanzierung

19.06.2017  Die VPV Lebensversicherungs-AG (VPV) baut ihre gewerbliche Immobilienfinanzierung weiter aus. Weitere Finanzierungen für 2017 konnten ausbezahlt werden.

Die VPV finanziert in Walldorf die Büroimmobilien Partner-Port und Office-Port sowie das angrenzende Parkhaus. Die Finanzierung hat ein Volumen von rund 42 Millionen Euro und läuft bis Mitte 2025. „Mit dieser Investition verfolgen wir weiter den eingeschlagenen Pfad, in der Kapitalanlage stärker auf gewerbliche Immobilienfinanzierungen zu setzen“, sagt Dr. Ulrich Gauß, Vorstandsvorsitzender der VPV Versicherungen und zuständig für das Kapitalanlagemanagement.

Die beiden Büroimmobilien bieten flexible Büroraumkonzepte zur Anmietung. Sie werden schwerpunktmäßig von der IT-Branche angefragt. Die Objekte befinden sich jeweils in unmittelbarer Nähe zum SAP-Hauptquartier.

Die VPV hat außerdem eine weitere Tranche für das Dorint Am Goethepark Weimar im Volumen von rund 2,5 Millionen Euro finanziert. Damit wurde der Spa-Bereich ausgebaut. Das Gesamt-Darlehen der VPV für das Dorint Am Goethepark Weimar umfasst nun insgesamt rund 13 Millionen Euro.

Die Investitionen der VPV in gewerbliche Immobilien belaufen sich damit auf einen dreistelligen Millionenbetrag.

Das Debt Advisory Team von Deloitte begleitet die VPV bei den Finanzierungsprojekten.

Meldung herunterladen

PDF Dokument, 49 KB

Dr. Ulrich Gauß neuer Vorstandsvorsitzender der VPV

Übernahme der Funktion bereits zum Jahresbeginn

12.12.2016  Dr. Ulrich Gauß (53) ist mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum Vorstandsvorsitzenden der VPV Versicherungen, kurz VPV, berufen worden. Er folgt auf Dr. Hans Bücken, der altersbedingt Mitte nächsten Jahres aus dem Vorstand der VPV ausscheiden wird. Ziel des vorgezogenen Wechsels ist es, den Übergang optimal zu gestalten.

Dr. Ulrich Gauß war 2007 als Bereichsleiter Mathematik und Verantwortlicher Aktuar zur VPV gekommen, seit 2014 gehört er dem Vorstand an. Als Vorstandsvorsitzender wird Gauß künftig neben der Produktentwicklung und dem Kapitalanlagemanagement auch die Unternehmensstrategie sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VPV verantworten.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Dr. Hans Bücken ist bis zu seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen am 30. Juni 2017 weiterhin Mitglied des Vorstands. Er wird ab Januar überwiegend Sonderaufgaben übernehmen.

Dr-Ulrich-Gauss-VPV-Vorstand-304x455
Meldung herunterladen

PDF Dokument, 44 KB

Klaus Brenner neuer Finanzvorstand der VPV

Bündelung von Informationen zur Unternehmenssteuerung im Finanzressort

31.08.2016  Klaus Brenner (51) ist mit Wirkung zum 1. September 2016 in den Vorstand der VPV Versicherungen, kurz VPV, berufen worden. Brenner, zuvor Bereichsleiter Finanzen bei der VPV, wird künftig die Bereiche Finanzen, Kapitalanlagencontrolling sowie Recht und Steuern des Konzerns verantworten.

Klaus Brenner übernimmt das Vorstandsressort von Dr. Oliver Lang, der in vollem beiderseitigem Einvernehmen zum 31.07.2016 aus dem Vorstand der VPV Versicherungen ausgeschieden ist.

Brenner verantwortet seit 2008 den Bereich Finanzen und war in dieser Zeit maßgeblich an der Ausrichtung der VPV Gruppe auf eine ertragsorientierte Unternehmenssteuerung beteiligt. Der Diplom-Betriebswirt (BA) war zuletzt mit der Einführung von Solvency II betraut.

Vor dem Wechsel zur VPV war er Vice President in der Industry Business Unit Insurance bei SAP und er war zuständig für das Solution Management. Zuvor war er Prokurist im Rechnungswesen bei den Mannheimer Versicherungen. Seine berufliche Laufbahn startete er als Spezialist Bilanzierung und Steuern bei der Karlsruher Lebensversicherung.

Klaus_Brenner_VPV_Finanzvorstand_fk_2365x3548
Meldung herunterladen

PDF Dokument, 44 KB

Dr. Ulrich Gauß zum künftigen Vorstandsvorsitzenden der VPV Versicherungen berufen

Weichen für die Zukunft gestellt

10.06.2016  Dr. Ulrich Gauß (53) ist zum künftigen Vorstandsvorsitzenden der VPV Versicherungen, kurz VPV, berufen worden. Die VPV stellt damit die Weichen für die Zukunft und etabliert mit Gauß bereits jetzt einen Nachfolger für den altersbedingt ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Hans Bücken, dessen Vertrag zum 30. Juni 2017 ausläuft.

Mit der Entscheidung will der Aufsichtsrat schon jetzt für Klarheit über die künftige Ausrichtung des Unternehmens sorgen und einen geordneten Übergang der Geschäfte von Dr. Hans Bücken auf seinen designierten Nachfolger ermöglichen. „Wir wollen sicherstellen, dass der in den vergangenen Jahren erfolgreich eingeleitete Veränderungskurs auf Basis der entwickelten Strategie fortgesetzt und vorangetrieben wird“, erklärt Rolf Büttner, Aufsichtsratsvorsitzender der VPV.

Dr. Ulrich Gauß verantwortet seit Januar 2015 das Vorstandsressort Mathematik/Produktentwicklung Leben und Tarifentwicklung Komposit der VPV. Zuvor leitete er den Bereich Mathematik/Produktentwicklung und war zudem Verantwortlicher Aktuar des Konzerns. Er kam 2007 von der Allianz Lebensversicherungs-AG, wo er zuletzt das Asset Liability Management leitete.

Dr-Ulrich-Gauss-VPV-Vorstand-304x455
Meldung herunterladen

PDF Dokument, 44 KB

VPV gewinnt zum fünften Mal in Folge Award „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“

Fünf Jahre AMC-Award – und zum fünften Mal fünf Sterne für die VPV

25.11.2015  Die VPV Versicherungen verteidigen auch in diesem Jahr ihren Spitzenplatz im Wettbewerb „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“: Als beste Gesellschaft in der Gruppe der Multikanalversicherer wurde die VPV mit fünf von fünf Sternen beim AMC-Meeting am 25. November in Köln für die hohe Qualität ihrer Kundenbeziehungen ausgezeichnet.

Die hervorragende Platzierung ist das Ergebnis einer Studie der Branchenplattform AMC und ServiceValue, in der rund 8.000 Kunden zu 89 Versicherungsgesellschaften befragt wurden. An der VPV schätzen die Verbraucher insbesondere das Interesse an einer langfristigen Kundenbeziehung und die Verlässlichkeit ihrer Aussagen.

Edmund Weißbarth, Geschäftsführer AMC Finanzmarkt, gratuliert zu der Auszeichnung: „Die Kultur, Kundenorientierung zu fordern und zu fördern, trägt die Handschrift von VPV Vorstand Lars Georg Volkmann. Sie scheint ein Garant für das tolle Abschneiden der VPV – seit 2011 von den Kunden immer mit fünf Sternen bewertet – zu sein. Wie kann Kundenorientierung nachhaltiger belegt werden?“

„Der fünfte AMC-Award in Folge belegt eindrucksvoll unsere starken, partnerschaftlichen Kundenbeziehungen“, so auch Lars Georg Volkmann, Marketing- und Vertriebsvorstand der VPV. „Ich bin sehr zufrieden, dass die Kunden unser Engagement wahrnehmen und zu schätzen wissen.“

AMC-Award-2015-Nachhaltige-Kundenorientierung-304x293
Meldung herunterladen

PDF Dokument, 45 KB